Unsere Dauerausstellung


Die 7 Zeiträume in der Spirale der Zeit Raum 3 Raum 4 Raum 2 Raum 5 Raum 1 Raum 7 Raum 6

Wenn Sie sich über die einzelnen Räume der Dauerausstellung informieren möchten, klicken Sie einfach die entsprechende Raumgrafik an.


Über das Konzept der sieben ZeitRäume

Die sieben ZeitRäume der Ausstellung sind in einer Spiralbewegung miteinander verbunden. In ihr zirkulieren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In dieser Spirale der Zeit werden die Entstehung, die historische Durchsetzung wie auch die Veränderungen eines matriarchalen Musters sichtbar. Dabei treten in jedem der sieben ZeitRäume besondere realhistorische wie symbolgeschichtliche Merkmale dieses Musters hervor. Dieser historische Vorgang wird für jeden ZeitRaum durch ein leitmotivisches Frauenzitat, ein eigens entworfenes Piktogramm sowie ein Leitbild veranschaulicht.

Raum 7: Weibliche Visionen der Einen Welt
1958 - heute
Raum 6: Frauenpolitik und Faschismus
1938 - 1958
Raum 5: Geschlechterdemokratie in Deutschland
1850 - 1938
Raum 4: Frauenbewegungen in Europa
1550 - 1850
Raum 3: Frauenwege in die Moderne
1350 - 1550
Raum 2: Frauen in der Begegnung der Kulturen
3000 v. Chr. - 1350 n. Chr.
Raum 1: Matriarchale Kulturen
40.000 - 3000 v. Chr.