Öffnungszeiten

Das Haus der FrauenGeschichte (HdFG) öffnet ab dem 15. Mai wieder mit vorläufig eingeschränkten Öffnungszeiten:
Freitag und Sonntag 14 Uhr - 18 Uhr
Für Ihren und unseren Schutz lesen Sie bitte vor Ihrem Besuch die geltenden Hygieneregeln.

Ausstellungsmodernisierung ab September 2020

Aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen ist das Haus der FrauenGeschichte (HdFG) von September bis Dezember 2020 für Besucher*innen geschlossen. Veranstaltungen werden weiterhin stattfinden. Interessierte bleiben mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen ist das Haus der FrauenGeschichte (HdFG) von September bis Dezember 2020 für Besucher*innen geschlossen. Veranstaltungen werden weiterhin stattfinden. Interessierte bleiben mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Die Modernisierung der seit 2012 bestehende Dauerstellung ist Bestandteil des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Projekts „hdfg bundesweit“. Im Zuge der Modernisierung wird die Ausstellung multimedial erweitert.


Frauen- und Geschlechtergeschichte - Blog ist online

Der neue HdFG-Blog wirft Schlaglichter auf den langen Weg zur Gleichberechtigung. Was haben Frauen in den vergangenen Jahrzehnten an Freiheiten und Rechten errungen? Welche veraltete Vorstellungen und Rollenbilder wirken bis heute fort? Mit diesen Fragen beschäftigt sich auch die erste Artikel-Reihe zur Emanzipation der Frauen in der Weimarer Republik.

Darüber hinaus werden aktuelle Ereignisse, Frauen aus Geschichte wie Populärkultur und Bücher im Blog besprochen und vorgestellt. Wir freuen uns, wenn ihr den HdFG-Blog regelmäßig besucht und weiterempfehlt!

Zum Blog

Internationaler Frauentag 2020

„Alle Menschen sind Geschwister“, so lautete der Titel des Festvortrags, den Gera Kessler, HdFG, bei der Matinee anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März im Bonner Frauenmuseum hielt.

In ihrem Vortrag erläuterte Gera Kessler, wie es zu den „Brüdern“ in Beethovens 9. Symphonie kam, beleuchtete die damalige Zeit und erinnerte an Cornelia Goethe, die – wie so viele Frauen – hinter ihren Möglichkeiten zurückstehen musste.

Die erkenntnisreiche und engagierte Rede von Gera Kessler stellen wir auf vielfachen Wunsch hier zum Nachlesen zur Verfügung:

Link zur PDF

Podcast

„Geschichte anders erzählt“, so heißt der neue Podcast des HdFG. Er beleuchtet historische Ereignisse aus Frauen- und Geschlechterperspektive.

Zum Podcast
Foto: HdFG

Unsere Ausstellung

Besuchen Sie Dauerausstellung des HdFG und erleben Sie Geschichte aus der Perspektive der Frauen.

Weitere Informationen