?>

Gedanken zum Frauenwahlrecht vor der Europawahl

Ein Rückblick auf die 1. Open Space Konferenz des HdFG

"Europawahl 2019 - Was lernen wir aus 100 Jahren Frauenwahlrecht?"

So lautete die Frage der ersten Open Space Konferenz, die das Haus der FrauenGeschichte (HdFG) am am 19. Mai 2019 - eine Woche vor dem Tag der Europawahl in Deutschland - abgehalten hat. Die Konferenz fand im Rahmen des Projekts „HdFG bundesweit“ statt, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wird. Kooperationspartner und Durchführungsort der Veranstaltung war das Gustav-Stresemann-Institut in Bonn.

Die Ankündigung wurde im Vorfeld mit großer Begeisterung aufgenommen und das Thema als gut gesetzt begrüßt. Zwei sehr informative Impulsvorträge, gehalten von Helmut Schöneseiffen, Abteilungsleiter Politik und Bildung des Gustav Stresemann-Instituts, und von Isabel Busch, Vorsitzende des Haus der Frauengeschichte, leiteten in das Thema ein. Danach wurde die Open Space Konferenz eröffnet.

In sehr kurzer Zeit trugen die Teilnehmenden einen bunten Strauß an Gedanken, Ideen, Fragen und Informationen zusammen, die in insgesamt neun Fokusgruppen gebündelt wurden. Der Austausch in den verschiedenen Gruppen war sehr lebendig und äußerst kreativ. Die insgesamt acht Stunden lang dauernde Veranstaltung verging wie im Flug. Am Ende waren alle mit dem Ergebnis zufrieden und sich einig, dass viele Themen weiter diskutiert werden sollten. Die weltweite Solidarität von Frauen, die unterschiedlichen prozentualen Anteile von Frauen in europäischen Parlamenten, die Netzwerke von Frauen zu stärken und die Stimmen von Frauen hörbarer zu machen, waren zum Beispiel Gegenstand der Diskussionen.

Genau dies steht die nächsten Jahre im Rahmen des Bildungs- und Vernetzungsprojekts „HdFG bundesweit“ an. Es setzt damit die Bemühungen des Hauses der FrauenGeschichte und seiner Ausstellung in der Bonner Wolfstraße 41 fort, Geschichte und Gesellschaft mehrdimensional zu betrachten und Geschlechterdemokratie zu fördern.

Informationen zu weiteren Terminen aus dem bunten Veranstaltungsreigen des Hauses der FrauenGeschichte finden Sie in unserem Veranstaltungsprogramm.

Veranstaltet von:

Logo HdFG bundesweit
Logo BMFSFJ

In Kooperation mit:

Logo Gustav-Stresemann-Institut