SommerAkademie 2021

Frauen als Protagonistinnen des Friedens – Gestern, heute und morgen

Friedensprozesse, an denen Frauen aktiv und grundlegend mitwirken, sind erwiesenermaßen wirksamer und nachhaltiger. Diese Bedeutung von Frauen in Friedensprozessen hat der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen vor knapp 20 Jahren mit der Resolution 1325 „Frauen, Frieden und Sicherheit“ herausgestellt. Mit ihr trat eine geschlechtersensible Friedenspolitik auf die Agenda, die insbesondere zwei Ziele verfolgt: die Rechte von Frauen zu schützen und Frauen gleichberechtigt in Friedensverhandlungen einzubeziehen.

Die SommerAkademie beleuchtet das Friedensengagement von Frauen in Gegenwart und Geschichte. Damit führt sie historische und aktuelle Diskurse und Entwicklungen zusammen, hinterfragt die Dominanz des „Männlichen“, zielt aber auch auf eine pluralistischere Teilhabe an Gesellschaft. Hierbei stellen sich grundlegende Fragen, wie zum Beispiel: Was ist unter dem Begriff „Frieden“ zu verstehen und wie hat sich das Verständnis von Frieden im Laufe der Zeit verändert? Wie lässt sich Frieden schaffen und erhalten? Und welche Bedeutung kommt dabei Rollenbildern zu?

Die diesjährige SommerAkademie möchte einen Beitrag zu einer „Kultur des Friedens“ leisten, in der Vielfalt geachtet und wertgeschätzt wird – beginnend mit der Frage des Geschlechts und der geschlechtlichen Identität.

Programm zur SommerAkademie 2021
Flyer zum Download (PDF)

Hinweise zur Teilnahme an den Online-Veranstaltungen

Zur Durchführung der digitalen SommerAkademie verwenden wir das Programm Zoom. Für die Teilnahme sind ein PC/Laptop, Tablet oder Handy mit Internetanschluss und Lautsprecher sowie Kamera und Mikrofon notwendig. Wir bitten darum, der jeweiligen Veranstaltung etwa 5 bis 10 Minuten vor Beginn beizutreten. Ein Mitschnitt, Fotoaufnahmen o.ä. der Online-Veranstaltungen sind untersagt.

Den jeweiligen Zugangslink zu den Online-Veranstaltungen verschicken wir zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn. Mit der Anmeldung zur SommerAkademie akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Für die Verwendung der Software Zoom übernimmt das HdFG keine Haftung. Hier findien sie die geltenden Datenschutzrichtlinien von Zoom.

Anmeldung

Alle Veranstaltungen der SommerAkademie sind kostenfrei. Die Teilnahme ist nur mit bestätigter Anmeldung möglich. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail mit folgenden Informationen:

  • Die Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen möchten
  • Vor- und Nachname sowie Wohnort, ggf. Institution

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 21. September 2021. Für Rückfragen schreiben Sie uns einfach an die oben genannte E-Mail-Adresse.

Sollten Sie Ihre Teilnahme wider Erwarten absagen müssen, bitten wir um möglichst frühzeitigen Bescheid (mind. 48 Std. vorab), damit der Platz ggf. weitervergeben werden kann.